Was zeichnet nachhaltige Bettwäsche aus?

Was zeichnet nachhaltige Bettwäsche aus?
17. Januar 2022 Julian
Bio Bettwäsche von erlich textil
13 Min. Lesezeit

Was gibt es Schöneres als einen erholsamen Schlaf in einem perfekten Bett? Das möchten wir dir ermöglichen. Nachhaltige Bettwäsche spielt hier eine entscheidende Rolle.😊

Das erwartet dich in unserem Ratgeber über nachhaltige Bettwäsche:

Du willst willst sofort wissen, welche nachhaltige Bettwäsche zu dir passt? Beantworte drei Fragen in unserem Bettwäsche Quiz und erhalte direkt unsere Empfehlung

Und so funktioniert’s:

  1. Wähle die Jahreszeit, für die deine Bettwäsche geeignet sein soll
  2. Klicke auf das unten stehende + – Symbol neben der Jahreszeit
  3. Beantworte die 3 Fragen und erhalte im Anschluss deine neue nachhaltige Bettwäsche

Viel Spaß!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Sommerbettwäsche Ratgeber

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ganzjahresbettwäsche Ratgeber

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wichtig: Wir fragen nach! Es ist uns wichtig, dass die vorgestellten Unternehmen, Wert auf Nachhaltigkeit legen. Bestimmt hast du es auch schon gemerkt. Nachhaltigkeit ist allerdings ein dehnbarer Begriff. 😅

Wir schauen daher genau hin. Sollten wir dabei nicht ausreichend Informationen finden fragen wir gerne auch mal nach.

Mit Klick auf die Logos gelangst du zur Vorstellung der einzelnen Marken.

logo_waschbär

Wie wir morgens aufwachen bzw. wie erholsam die Nacht war, beeinflusst unseren gesamten Tagesablauf. Caro und ich versuchen daher in unserem Schlafzimmer ein Ruhepol zu schaffen. Wir wollen uns in unserem Schlafzimmer wohlfühlen.

Uns ist wichtig, dass unsere Bettwäsche nachhaltig ist. Sie sollte daher ausschließlich aus ökologischen Naturfasern bzw. Regenartfasern bestehen.

Unsere Bettwäsche soll aber auch unter fairen Arbeitsbedingungen produziert sein. Schließlich möchten wir auch den Näher:innen unserer Bettwäsche einen erholsamen Schlaf wünschen.

Caro und ich haben ein sehr unterschiedliches Wärmeempfinden. Während ihr schnell kalt ist, ist mir eigentlich immer warm. Die Temperatur unter der Decke trägt aber enorm zu einem guten Schlaf bei.[1]

Daher haben wir uns die unterschiedlichen Stoffarten für  Bettwäsche näher angeschaut. Erstaunlich, welche Unterschiede es da gibt.

Wohlfühlcharakter und die richtige Temperatur unter der Decke sind also super wichtig. Das haben wir in unserem Quiz berücksichtigt. Zudem beantworten wir in unserem FAQ alle notwendigen Fragen zu nachhaltiger Bettwäsche.

Materialien für deine nachhaltige Bettwäsche

Zunächst müssen wir folgende wichtige Unterscheidung treffen:

  • Die Faser
  • Der Garn
  • Der verarbeitete Stoff

Die Faser ist das Grundmaterial bspw. Baumwolle, die zu einem Garn gesponnen wird. Durch unterschiedliche Bindungsarten entsteht dann ein Stoff.

Fasern:

Grundsätzlich kann man sagen, dass wir bei nachhaltiger Bettwäsche auf drei Fasern setzen. Jede Faser hat dabei seine ganz individuelle Eigenschaften.

Bio Baumwolle

  • Allgemein: Gewonnen aus der Samenkapsel der Baumwollpflanze. Die Qualität von Baumwolle zeichnet sich durch die Länge der Faser aus. Grundsätzlich ist Baumwolle nicht besonders wärmend. Erst durch bestimmte Webtechniken, bspw. Verfilzen bei Biber/Flanell kann das Wärmeverhalten erheblich verbessert werden.
  • Eigenschaften: atmungsaktiv und hohe Saugfähigkeit (ca. 20% ihres Eigengewichts) – je nach Webtechnik wärmend (Biber) oder kühlend (Baumwoll Satin)

Leinen (Flachs)

  • Allgemein: Gewonnen aus dem Stängel der Flachspflanze. Leinen unterstützt die Klimaregelung des Körpers. Es kann Feuchtigkeit sehr schnell wieder an seine Umgebung abgeben.
  • Eigenschaften: kühlend und angenehm, hohe Saugfähigkeit (ca. 23% ihres Eigengewichts) und gibt diese schnell wieder ab, bakterizide und antistatische Eigenschaften

Lyocell Tencel®

  • Allgemein: Gewonnen aus Holzschliff von Bäumen wie Eukalyptus, Eiche und Birke. Die Oberfläche des Gewebes ist sehr glatt und weich. Lyocell reduziert das Bakterienwachstum, da Feuchtigkeit absorbiert. Es bleibt kein Nährboden für Bakterien. Lyocell Tencel ist ideal geeignet Allergiker oder Menschen die schnell schwitzen
  • Eigenschaften: Hoher Temperaturausgleich (kühlt, wenn warm und wärmt, wenn kalt)

Stoffart:

Die Stoffart ist aber auch sehr wichtig, wenn es um deine nachhaltige Bettwäsche geht.

Merke: Material und Stoffart sind wichtig, damit deine Bettwäsche auch zu dir passt.

Diese Stoffarten gibt es:

Baumwoll Satin Bettwäsche

Baumwoll_Satin_Stoff

Struktur Baumwoll Satin

Satin Bettwäsche glänzt und wirkt daher sehr edel. Das verdankt sie einem besonderen Verfahren, dem sogenannten Merzerisieren. Satin wird grundsätzlich aus Seide hergestellt. Alternativ gibt es aber auch Baumwoll Satin, bzw. Satin aus Leinen. Je nach Faser ergeben sich demnach bereits die genannten Eigenschaften. Baumwoll Satin Bettwäsche wird vor allem als Ganzjahresbettwäsche empfohlen.

Flanell/Biber

Biber_Flanell_Stoff

Struktur Biber-Stoff

Biber Bettwäsche ist kuschelig weich. Das verdankt der Stoff dem sogenannten Walken. Dadurch ist Biber Bio Bettwäsche ideal als Winterbettwäsche geeignet. Danke der Bio Baumwolle ist die Bettwäsche aber auch super atmungsaktiv. Im Winter gibt es nichts besseres. Biber Bettwäsche ist ein MUSS für kalte und trüber Tage.☺️

Auch Flanell Bio Bettwäsche ist ideal als Winterbettwäsche geeignet.  Flanell im Vergleich zu Biber Bettwäsche etwas leichter und feiner.

Jersey

Jersey_Stoff

Struktur Jersey Stoff

Durch seine Strickstruktur entstehen bei Jersey Bettwäsche feine, kleine Maschen. Sie verleihen dem Stoff eine besonders elastische Eigenschaft. Jersey aus Baumwolle ist natürlich auch super atmungsaktiv und temperaturregulierend. Daher ist Jersey Bettwäsche als Ganzjahresbettwäsche sehr beliebt und gut geeignet.

Perkal

Perkal_Stoff

Struktur Perkal Stoff

Du suchst eine atmungsaktive Sommerbettwäsche? Dann ist eine nachhaltige Perkal Bettwäsche der ideale Begleiter. Eine glatte Oberfläche aus dicht gewebten Bio Baumwollfäden, sorgt für einen guten Temperaturausgleich.

Renforcé

Renforcé ist der perfekte Stoff für das ganze Jahr. Diese Webart zeichnet sich durch ein mittelfeines Gewebe aus. Das verstärkt den Temperaturausgleich. Renforcé ist ideal für warme wie auch kalte Nächte geeignet ist.

FAQ

Was ist Bio Bettwäsche?

Der Unterschied von Bio Bettwäsche zu herkömmlicher Bettwäsche besteht in der Verwendung ökologisch vertretbarer Naturfasern oder Regenerationsfasern wie bspw. Lyocell.

Verzichtet werden sollte auf die Verwendung von synthetischen Chemiefasern sowie konventioneller Baumwolle.

Welche Bettwäsche wärmt am besten?

Bio Bettwäsche aus Frottee bzw. Biber Bettwäsche ist ideal für wohlige Wärme unter der Bettdecke geeignet. Für Allergiker, die es gerne warm haben und auf Bio Bettwäsche setzen, empfehlen wir Tencel® Lyocell Bettwäsche.

Welche Bio Bettwäsche ist für welche Jahreszeit geeignet?

 Im Folgenden werden die bereits vorgestellten Stoffe entsprechend ihren Eigenschaften den jeweiligen Jahreszeiten zugeordnet:

  • Sommerbettwäsche: Leinen, Perkal,
  • Winterbettwäsche: Biber/Flanell
  • Ganzjahresbettwäsche: Tencel® Lyocell, Baumwoll Satin, Jersey, Renforce

Die beste Pflege für Bio Bettwäsche

Vorab empfehlen wir immer auf den Pflegehinweis der Bettwäsche zu achten. Grundsätzlich kann aber Bettwäsche aus Bio Baumwolle und Tencel® Lyocell üblicherweise mit 60 Grad gewaschen werden und Leinen Bettwäsche mit 40 Grad.

Welche Bettwäsche kühlt?

 Bio Bettwäsche aus Leinen oder Perkal gelten als ideal geeignet für heiße Sommertage.

Wie oft soll man Bio Bettwäsche wechseln?

Hier gibt es keinen Unterschied zu Bettwäsche aus konventionellen Fasern. Grundsätzlich wird empfohlen, seine Bettwäsche alle 2-3 Wochen zu waschen. Wer viel schwitzt, sollte gegebenenfalls wöchentlich seine Bio Bettwäsche wechseln.

Quellen

  • [1] https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schlaf-9-tipps-fuer-einen-erholsamen-und-guten-schlaf-a-1212908.html