Hessnatur

Hessnatur
23. Dezember 2020 Julian
In Fair Fashion Guide
Hessnatur_logo
4 Min. Lesezeit

Top 10 Fakten zu Hessnatur

  1. Gesamte Ausrichtung des Unternehmens mit Blick auf Nachhaltigkeit
  2. Transparenzversprechen von hessnatur entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette (Transparenzkarte)
  3. Top 10 der nachhaltigsten Modemarken in Deutschland 2020 (repräsentative Umfrage)[1]
  4. Einzige Modemarke, deren gesamtes Sortiment mit dem grünen Knop zertifiziert ist
  5. 35% der Produkte von hessnatur sind GOTS zertifziert
  6. Mitglied bei der Fair Wear Foundation
  7. OEKO-Tex Standard 100 zertifiziert (Chemikalienmanagement)
  8. Hohe soziale und ökologische Standards umfassen ausnahmslos das gesamte Sortiment (siehe Fairlier Fragebogen)
  9. Einsatz von 99,8% Bio Baumwolle[2]
  10. Förderung der Zahlung existenzsichernder Löhne in der gesamten textilen Wertschöpfungskette

Hessnatur Steckbrief

Die Umwelt und Menschen respektieren, dabei gleichzeitig langsamer werden und unvergängliche schöne Textilien anbieten – dafür steht Hessnatur.

Hessnatur wurde durch den Wunsch der Familie Hess im Jahr 1976 gegründet, ihrem Kind Kleidung von natürlichem Ursprung bieten zu können. Seither hat Hessnatur hohe ökologische und soziale Standards für sich definiert, die es bei Textilien zu erfüllen gilt.

Besonders hervorzuheben ist das Versprechen “Transparenz vom Anbau bis zum Kleiderbügel”. In diesem Zusammenhang hat Hessnatur eine interaktive Karte in seinem Onlineshop integriert, die es ermöglicht, alle Produktionsstandorte von Hessnatur nachzuvollziehen.

Hessnatur_logo

Textilsiegel

Um diese Standards zu erfüllen, setzt Hessnatur auf unterschiedliche Textilsiegel wie GOTS, die Fair Wear Foundation oder den Grünen Knopf.

Derzeit sind ca. 35% der Produkte von Hessnatur mit dem GOTS Siegel zertifziert – Tendenz steigend.

Neben dem GOTS Siegel ist Hessnatur die einzige Marke, deren gesamtes Sortiment mit dem Grünen Knopf ausgezeichnet ist.

Hessnatur ist auch Mitglied in der Fair Wear Foundation, die vor allem hohe soziale Standards wie bspw. das Vergüten existenzsichernde Löhne im Bereich der Konfektionierung anstrebt.

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass Hessnatur auch eine eigene Richtlinie ins Leben gerufen hat, um seinen hohen Ansprüchen in Bezug auf soziale und ökologische Standards gerecht zu werden. Dabei sind folgende Standards für die gesamte textile Wertschöpfungskette inbegriffen:

  • Freie Arbeitswahl
  • Zahlung existenzsichernder Löhne
  • Keine Diskriminierung am Arbeitsplatz
  • Keine Ausbeutung und Kinderarbeit
  • Das Bilden und Beitreten von Gewerkschaften

Im Detail können die Standards hier nochmal nachgelesen werden.

Wir haben ebenfalls mit Hessnatur gesprochen und im Rahmen unseres Fragebogens ausführliche Antworten zu den ökologischen und sozialen Standards von Hessnatur erhalten.

Quellen: 

[1] https://www.stern.de/wirtschaft/studie-von-stern-und-yougov–bio-siegel-sind-die-nachhaltigsten-marken-deutschlands-9330002.html

[2] https://www.textilbuendnis.com/wp-content/uploads/beitraege/Ma%C3%9Fnahmenplan%20-%20Hess%20Natur-Textilien%20GmbH%20-%202019.html.pdf

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.